Niederösterreichs Kunstturner bei Kadersichtung

Im Leistungszentrum St. Pölten trafen sich am 3.2. die besten Kunstturner Niederösterreichs, um sich für den Österreichkader zu empfehlen.

Alle Turner und Trainer benötigten eine Ausnahmegenehmigung des Sportministeriums und natürlich einen negativen Covid-19 Test.

Unter der Leitung von ÖFT Sportdirektor Fabian Leimlehner, ehemaliger mehrfacher Staatsmeister, EM, WM und Olympiateilnehmer, sowie Weltranglistenerster am Reck und dem ÖFT Juniorencheftrainer Kieran Behan mussten die jungen Athleten nicht nur ihr Können an den Geräten Boden, Barren, Ringe, Sprung, Pauschenpferd und Reck unter Beweis stellen, sondern sich auch einem Kraft- und Koordinationstest unterziehen.

Besonders erfreulich war die Einberufung des SPORTUNION Mödling Turners Phillip Eckhart zu dieser Kadersichtung.

Das könnte dich auch interessieren...

Phillip Eckhart + Sebastian Trauth = Österreichischer Nachwuchskader

Die beiden Mödlinger Kunstturner Phillip Eckhart und Sebastian Trauth, im Bild mit Guido Zelaya, ihrem Trainer im Landes-Leistungszentrum St. Pölten, stellten sich vor Weihnachten in Innsbruck dem Auswahlverfahren für den Österreichischen Nachwuchskader. Die SPORTUNION Mödling, allen voran die Trainer*innen der Burschen sind sehr stolz, dass sowohl Phillip, als auch Sebastian diesen Test bestanden haben und neben Turnern aus

Weihnachtsturnshow 2023

Am 15.12. präsentierten unsere Gymnastinnen, Turnerinnen und Turner in einer tollen Weihnachtsshow ihr Können. Neben zahlreichem Publikum waren auch unser Ehrenobmann Heinz Schmied, Schuldirektor Martin Pieler und Sportstadträtin Anna Theres Teichgräber gekommen. Sie nahmen zu Beginn die Sportlerehrung vor, bei der unsere erfolgreichsten Athletinnen und Athleten von der Stadtgemeinde ausgezeichnet wurden. Unsere Landesmeisterinnen 2023 sind

RHYTHMISCHE GYMNASTIK: 2x Gold, 1x Silber, 2x Bronze beim ATUS-Pokal in Korneuburg

Letzter Wettkampf für die Gymnastinnen der SPORTUNION Mödling in der Herbstsaison. Auf Einladung des ATUS Korneuburg bereiteten diese Woche 10 Gymnastinnen nochmals ihre Einzelkür vor. Mit 5 Stockerlplätzen in 3 Altersklassen präsentierten sich die Mödlingerinnen im breiten österreichischen Starterinnenfeld perfekt vorbereitet. In der Kinderklasse freute sich Emma Didara riesig über ihre 1. Goldmedaille im Einzel.