Phillip Eckhart im ÖFT Nachwuchskader

Der 11-jährige Hinterbrühler Phillip Eckhart ist die größte Nachwuchshoffnung der SPORTUNION Mödling im Kunstturnen. Vor einem Jahr hat er den Sprung ins Kunstturn-Landesleistungszentrum St. Pölten geschafft, wo er seither 15 Wochenstunden mit seinem Landeskadertrainer Guido Zelaya trainiert und schon einige nationale Wettkämpfe erfolgreich bestreiten durfte. Jetzt ist sein ehrgeiziges Ziel, im Nachwuchskader des Österreichischen Fachverbandes für Turnen aufgenommen zu werden, in Erfüllung gegangen. Nur zwei Turner Niederösterreichs, Phillip (Mödling) und Matteo (SV Gymnastics Gänserndorf), schafften den Sprung in den Österreich Kader. Mödlings Trainer und Vereinskollegen sind sehr stolz auf Phillip und wünschen ihm weiterhin alles Gute und viel Erfolg im Kunstturnen.

Das könnte dich auch interessieren...

SCHAUTURNEN 2022

Das Schauturnen der Leistungsriegen der SPORTUNION Mödling Rhythmische Gymnastik – Kunsturnen weiblich und männlich – war ein voller Erfolg. Eröffnet wurde die Show mit dem bekannten und beschwingten Flashmob „Jerusalema“, mit dem unsere Kinder, Jugendlichen aber auch die Trainerinnen und Trainer ihre Freude zum Ausdruck brachten, dass die Zeit der Lockdowns und somit das große

Rhythmische Gymnastik: Freundschaftswettkampf Wien

Am Sonntag, 20. November, fand ein Freundschaftswettkampf der Rhythmischen Gymnastik im UNION Sport-Zentrum Hietzing statt. Die SU Leopoldau organisierte einen hervorragenden Wettkampf, bei dem alle Gymnastinnen ein letztes Mal in diesem Jahr in freundschaftlicher Atmosphäre ihr Können unter Beweis stellen konnten. Die Gymnastinnen der SU Mödling erzielten bei dieser Meisterschaft Top-Ergebnisse. In allen angetretenen Wettkampf-Klassen errangen